Montag , 18 Dezember 2017

mybet Wettbonus: 100€ Neukundenbonus einlösen

mybet Der mybet Wettbonus hat eine attraktive Höhe von genau 100 Euro. Allerdings können auch Kunden mit kleinem Budget den Bonus nutzen, denn die Mindesteinzahlung liegt gerade einmal bei 5 Euro. Vor der ersten Auszahlung muss der Kunde allerdings einige Bonusbedingungen erfüllen. Das ist jedoch nicht schwierig, denn die Bonusregeln sind klar und transparent. Dennoch gibt es einige Details zu beachten und das beginnt schon bei der ersten Einzahlung. Jeder neue Kunde sollte schon vor der Registrierung wissen, wie der mybet Neukundenbonus im Detail funktionieren. Wir geben die entscheidenden Tipps.

Der 100 Euro mybet Wettbonus in der Übersicht

  • 100 Euro (100 Prozent) Bonus bei erster Einzahlung
  • Mindestumsatz: 5-mal Bonus + 5-mal Einzahlungsbetrag
  • Mindestquote für Umsatzbedingung: 2.0
  • Frist für Mindestumsatz: 60 Tage
  • Kein Bonuscode erforderlich
  • Minimum bei Ersteinzahlung: 5 Euro

Jetzt mybet Bonus bis zu 100€ einlösen »

Den mybet Neukundenbonus ohne Stress bekommen

Die erste Einzahlung kann erst erfolgen, wenn der Kunde eine Registrierung durchgeführt hat. Dabei ist es nur wichtig darauf zu achten, dass die Daten richtig angegeben sind. Wenn ein Fehler in der Registrierung enthalten ist, kann es unter Umständen zu Problemen bei der Auszahlung kommen, da die Identität überprüft wird bei jedem Kunden. Allerdings ist das für einen normalen Kunden mit lauteren Absichten überhaupt kein Problem. Bei der ersten Einzahlung ist die Mindestsumme von 5 Euro wichtig und zudem muss der Kunde den Bonus aktiv auswählen. Das klingt vielleicht kompliziert, aber in der Praxis muss der Kunde nur ein kleines Häkchen direkt unter dem Einzahlungsbetrag machen, um den Bonus als Belohnung für die erste Einzahlung zu bekommen. Wer den Bonus schon genutzt hat, kann alternativ den Betway Bonus, den Tipico Bonus oder den Mobilbet Bonus einlösen.

mybet Lizenz
Sicher und solide dank EU-Lizenz

Die Umsatzvorgabe in den mybet Bonusbedingungen

Der mybet Wettbonus für Neukunden ist an Bonusbedingungen geknüpft, die zum einen einen Mindestumsatz und zum anderen eine Mindestquote enthalten. Mit dem Mindestumsatz (5-facher Bonus- und Einzahlungsbetrag) wird festgelegt, wie viel Umsatz der Kunde machen muss, bevor eine Gewinnauszahlung möglich ist. Mit der Mindestquote wird definiert, welche Wetten überhaupt gewertet werden. Die Mindestquote von 2.0 bedeutet demnach, dass nur Wetten ab einer Quote von 2.0 gezählt werden. Weder beim Mindestumsatz noch bei der Mindestquote gehört mybet zu den besten Anbietern im aktuellen Wettanbieter Vergleich, aber die Vorgaben sind fair. Es ist jedoch sinnvoll, mit einer Sportwetten Strategie zu arbeiten, um die Gewinnchancen etwas zu erhöhen.

Eine geeignete Strategie für den Bonus auswählen

Es gibt nicht die eine perfekte Strategie für den mybet Einzahlungsbonus, aber es ist durchaus möglich, mit der Livewetten-Strategie, der Systemwetten-Strategie oder eventuell auch mit der Martingale-Strategie einen Vorteil zu erzielen. Vorsicht ist allerdings immer geboten bei der Höhe der Einsätze, denn es ist relativ schwierig, den mybet Wettbonus mit sehr hohen Einsätzen umzusetzen. Das Problem bei hohen Einsätzen ist immer, dass das Risiko bei den eingesetzten Sportwetten zu hoch wird. Wenige ungünstige Wettausgänge reichen bei hohen Beträgen schon aus, um einen kompletten Bonusstrategie zu ruinieren. Tendenziell sind kleine Beträge bei Sportwetten ohnehin sinnvoll, speziell aber bei einem Neukundenbonus mit einem vorgegebenen Mindestumsatz. Nicht zuletzt hat der Kunde dadurch auch den Vorteil, dass viele verschiedene Wetten möglich sind. Wer nicht nur Geld gewinnen will, sondern auch Spaß haben möchte, sollte diesen Vorzug genießen.

mybet Zahlungsanbieter
Viele Zahlungsanbieter zur Auswahl bei mybet

Wie viel Geld sollte ich bei mybet einzahlen?

Beim mybet Neukundenbonus sind Beträge von 5 bis 100 Euro bei der ersten Einzahlung sinnvoll. Diese Spanne ist bewusst so groß, denn es gibt Sportwetten-Freunde mit sehr unterschiedlichen Budgets. Maßgeblich für die Einzahlung ist zunächst einmal, dass der Neukundenbonus von mybet eine faire Bonuskonstruktion und deswegen grundsätzlich empfehlenswert ist. Insofern sind alle Einzahlungen bis zum Maximalbetrag möglich und theoretisch auch sinnvoll. Ganz praktisch sollte es aber auch immer eine Rolle spielen, wie viel Geld für einen Wettbonus aktuell verfügbar ist. Es lohnt sich nicht, ernste finanzielle Risiken für einen Einzahlungsbonus einzugehen, zumal der nächste Wettbonus auf dem großen Sportwetten-Markt jederzeit verfügbar ist.

Fazit

Der 100 Euro Wettbonus von mybet funktioniert tadellos und ist ohne großen Aufwand bei der ersten Einzahlung verfügbar. Es wird nicht einmal ein Bonuscode verlangt. Das macht es dem Kunden sehr leicht. Nicht ganz so leicht zu erfüllen ist die Umsatzvorgabe, die allerdings mit einer guten Strategie durchaus erfolgreich gestaltet werden kann. Wie bei jedem anderen Neukundenbonus ist es auch bei mybet wichtig, die erste Einzahlung in einer vernünftigen Höhe zu machen. Das zur Verfügung stehende Sportwetten-Budget sollte aufgrund der günstigen Einzahlungsspanne von 5 bis 100 Euro immer ausreichend für eine Bonusaktivierung. Im mybet Test sind uns viele positive Dinge aufgefallen, insbesondere die sehr solide Lizenzierung. Auch das spricht dafür, das Bonusangebot für Neukunden bei diesem seriösen Buchmacher zu nutzen.

Jetzt mybet Bonus bis zu 100€ einlösen »

About Marcus

Auch interessant:

So kannst du bei Sportingbet die Paysafecard für Einzahlungen nutzen

Die Paysafecard ist eine Zahlungsmethode, die bei Sportwetten-Anbietern fast immer zu finden ist. Auch Sportingbet ...